nächste Veranstaltungen




"Vom Zustand der Welt um 4:35 Uhr"
- eine Nachtlesung -

Prosatexte und Essays von Christine Kappe
mit Musik von Corinna Eikmeier
und einer Ausstellung mit Illustrationen zum Buch von Irene Klaffke
Ort: Theater in der List Spichernstraße 13
30161 Hannover

Freitag, 13. September 2019, 22 Uhr
in der Reihe: LitMus Extra

Träumend und nachdenkend durchwanderte ich einige Jahre die Stadt. Vor allem nachts zeigte sie ihr wahres Gesicht, wenn Lärm und Glanz verschwunden waren und den Blick auf das Wesentliche freigaben. Die Traumwelt schien nicht bizarrer als die Realität. Und die Realität - war sie nicht bloß eine Attrappe? Erst nachdem ich die Textsammlung fertiggestellt hatte, fielen mir die 'Nachtwachen' von 'Bonaventura' wieder ein. Zu seiner Zeit, 1804, wurden Lichter angezündet. Heute gehen die Lichter gar nicht mehr aus, es werden Zeitungen verteilt, manchmal stolpert man über einen Toten...


"Lichter der Großstadt"

- Arbeitstitel -

mit Musik von Corinna Eikmeier (Cello)
Ort: Theater in der List Spichernstraße 13
30161 Hannover

Sonntag, 13. Oktober 2019, 16 Uhr
bei Kaffee und Kuchen

Christine Kappe liest aus ihrem bereits vergriffenen, bibliophilen Gedichtband „Wie kann das sein“, 2013 erschienen in der San Marco Handpresse Bordenau. Aber auch aktuelle Zyklen, die vom Leben in einer Großstadt erzählen, kommen zu Gehör. Corinna Eikmeier spürt mit ihrem Cello gewöhnliche und ungewöhnliche Orte einer urbanen Szenerie auf.


"Blätter blättern"
Sonntagskonzert mit Lesung und Vernissage

mit Christine Kappe, Irene Klaffke, Sylvia Hagebach, Klaus Ihl, Marion Kerns-Röbbert, Katharina Büscher.

Ort: Kulturtreff Plantage Plantagenstraße 22
30455 Hannover

Sonntag, 3. November 2019, 16 Uhr



"Rahling"
Krimilesung

mit Christine Kappe und der Cellistin Corinna Eikmeier

Ort: Theater in der List Spichernstraße 13
30161 Hannover

Mittwoch, 13. November 2019, 20 Uhr

Eine schöne, junge Frau stirbt und das letzte, was sie sagt, ist das Wort „Rahling“, das niemand kennt.